b4you - Team

Wir gehen nie, ohne unseren Betreuten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert zu haben.

Liebe Kunden, für uns ist Kritik genauso wichtig wie ein Lob von Ihnen, denn so können wir stetig daran arbeiten besser zu werden. 


Gästebuch

Daniela Alex-Scharf
06.07.2021 11:22:27
Lieber Holger Ballhausen,
danke für die liebevolle Betreuung meiner Mutter in den letzten dreieinhalb Jahren, Sie war Ihnen sehr verbunden und hat sich immer über Ihre Besuche gefreut, Ihnen sehr gerne bei den Andachten und Geschichten zugehört und strahlte immer, wenn sie davon berichtet hat, Durch Ihre Zugewandtheit und Fürsorge Herr Ballhausen ist die Zeit im Pflegeheim für meine Mutter kurzweiliger und an-genehmer geworden.
Danke auch, dass Sie mich, in den für mich sehr schweren Tagen des Abschieds unterstützt haben. Ihre liebevolle Rede bei der Beerdigung hat mich sehr bewegt.
Ich wünsche Ihnen für Ihren weiteren Lebensweg alles Gute, bleiben Sie gesund, die älteren Menschen brauchen Ihre Unterstützung.

Daniela Alex-Scharf
Aikaterina Schaefer
01.07.2021 14:44:55
Lieber Holger,
herzlichen Dank für die Art und Weise, wie Du die letzten Jahre meine Mutter, Resi Mennis, begeitet
hast. Sie hat Dich sehr geschätzt und war immer voller Freude,wenn sie von Dir gesprochen hat.
Die passenden liebevollen Worte von Dir bei der Beisetzung haben mir Trost gegeben.
Mein Dank ist verbunden mit den besten Wünschen für Dein weiteres berufliche Schaffen.
Aikaterina Schaefer
Christiane Gebert
24.06.2021 08:37:14
Mit sehr viel Zugewandtheit und Wärme geht Herr Ballhausen auf meine 95jährige. bettlägerige Tante ein, die ein einem Hambuerger Pflegeheim lebt.
Diese hatte kein unbedingt fröhliches Leben und befindet sich bereits in einer mittleren Demenz; es ist nicht einfach zu ihr Zugang zu finden. Dennoch ist es Herrn Ballhausen innerhalb weniger Besuche gelungen, eine vertrauensvolle Beziehung zu ihr aufzubauen. Er bringt sie zum Lächeln, liest Geschichten vor, an denen sie Anteil nehmen kann und hört aus ihren oft nicht mehr ganz nachvollziehbaren Erzählungen die Botschaft heraus. Herr Ballhausen hat auch keine Scheu, ihr die Gabel zum Mund zu führen oder die Hörgeräte einzusetzen. Meine Tante freut sich sehr über seine Besuche und genießt es besonders, wenn er ihre Hände nimmt oder ihr über die Wange streicht.

Da ich selbst nicht jede Woche kommen kann bin ich sehr froh und glücklich, daß jetzt noch jemand - wie ein Familienangehöriger - anteilnehmend und interessiert Zeit mit ihr verbringt. Die medizinische und tägliche Versorgung hat natürlich einen hohen Stellenwert, eine echte Betreuung jedoch, die Zeit und Empathie voraussetzt, bewirkt ein langsameres Voranschreiten der Demenz und schenk der alten Dame im Rahmen des Möglichen auch in dieser Phase ihres Lebens noch Freude und Zuversicht.

Zukünftig wird Herr Ballhausen auch meinen an Alzheimer erkrankten Vater in einem anderen Heim besuchen. Hier sind andere Themen, ein anderer Zugang erforderlich. Auch hier waren erste gemeinsame Besuche vielversprechend. Für meinen Vater ist neben den Gesprächen auch der eine oder andere Spaziergang wichtig, bei dem Herr Ballhausen zudem die physische Verantwortung übernimmt.

Wenn ich als berufstätiger und mitten im Leben stehender Mensch angesichts der sehr alten Menschen in meinem Umfeld auf die letzte Phase des Lebens blicke, ist es tröstend und schön zu wissen, daß es auch in dieser Sonnenstrahlen gibt. Herr Ballhausen ist ein solcher.
Danke !
guido vaust
01.03.2021 14:29:04
Herr Ballhausen , kümmert sich sehr zugewandt und ausgesprochen fürsorglich um meine hauptsächlich durch fortschreitende Demenz eingeschränkte über 80-jährige Mutter. Er verbindet auf sehr angenehme Art und Weise Professionalität und Menschlichkeit. Nach einem Kennenlerngespräch zwischen ihm und mir, folgte eines zwischen meiner Mutter und ihm. Es schien ihm wichtig, dass die berühmte Chemie stimmt; das hat mir als Einstieg sehr gut gefallen. Meine Mutter - die ich als durchaus- eigensinnigen, fast schwierigen Charakter bezeichnen möchte - scheint die Besuche und die gemeinsame Zeit mit Herrn Ballhausen ( ua. viel Lesen und Spaziergänge ) sehr zu genießen . Das "Drumherum" (Koordination und Abwicklung ) gestaltet Herr Ballhausen für mich sehr unkompliziert; ich bin sehr froh und dankbar über sein Engagement.
Betreuungsbüro Sattler
01.03.2021 07:27:16
Lieber Herr Ballhausen,

meine Betreuten und ich bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für die liebevolle Betreuung, die Unterstützung und die Hilfe, die Sie diesen Menschen gerade in den schwierigen Coronazeiten zukommen lassen.

Und selbst depressive Heimbewohner können endlich wieder lächeln!

Wir bedanken uns und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit auch bei zukünftigen gemeinsamen Betreuungen.

Viele Grüße
S. Sattler
E-Mail
Anruf
Karte