b4you - Team

Wir sind gern für Sie da

"Glücklich sind, die Barmherzigkeit üben, denn sie werden Barmherzigkeit erfahren."

Matthäus 5:7 HFA

Trauer ist ein schmerzvoller Prozess. Niemand sollte unbegleitet sein, da es wahrscheinlich ist, dass sich ein unerwünschtes Eigenleben entwickeln kann.

Es ist von großer Bedeutung, das Sterben nicht allein erlebt wird, sondern jemand nahe ist und hilft. Dabei ist es wichtig, bereit zu sein sich fremder Hilfe zu öffnen und sie auch anzufordern.

Als Sterbebegleiter weiß ich um diese Schmerzen und habe während meiner Arbeit in einem Seniorenstift gelernt den Menschen viele Einfühlsame Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Damit verbundene Schmerzen zu lindern. Ich biete hilflosen, leider auch oft Einsamen Menschen ein Konzept, einen Rahmen, sich selbst wieder zu finden. Meine Arbeit beginnt mit der Begleitung von Menschen mit Einschränkungen, Kranker und Sterbender Menschen und deren Angehörigen, kann aber auch auch nach dem Tod einsetzen um die Hinterbliebenen in ihrem Trauerprozess zu unterstützen und zu begleiten, damit sie trotz allen Schmerzes einen Weg finden können für die Erfüllung der Anforderungen des Lebens . Dazu gehört natürlich auch ein würdevoller, mitfühlender Abschied den ich als ihr Trauerredner gefühlvoll und sensibel begleite. Gemeinsam mit den Angehörigen noch einmal das Leben unseres geliebten Menschen in Erinnerung zu rufen. Dabei sich natürlich auch an die gücklichen Momente und Erlebnisse zu erinnern.

Als Sterbebegleiter und Trauerredner kann ich auf viel Erfahrung, die Gabe großen Einfühlungsvermögens, Sensitivität und  Barmherzigkeit, besonders mit Menschen die sich auf dem letzten Weg befinden, zurückgreifen.

Als Ihr auserwählter Trauerredner, mit der Gabe großen Einfühlungsvermögens, lasse ich, Sensibel und Gefühlvoll Ihre Erinnerungen an Ihren geliebten Menschen lebendig werden. Erinnerungen die Sie immer in Ihrem Herzen tragen werden. Es ist von großer Bedeutung eine angemessene, würdige und unvergessliche Trauerrede zu halten um an die vielen Farben und Facetten Ihres geliebten Menschen zu erinnern.

Ich bin Christ und glaube an die Auferstehung Jesu Christi, respektiere aber selbstverständlich auch wenn Menschen nicht daran glauben. 

Eine Bindung zu einer bestimmten Konfession ist für mich nicht Voraussetzung Menschen zu begleiten wenn das Leben vollbracht ist . Für mich stellt sich nur die Frage , wie ich Menschen helfen und gute tröstliche Worte finden kann, wenn wesentliche Elemente des christlichen Glaubens und biblischen Kontextes keine besondere Bedeutung haben.

E-Mail
Anruf
Karte